close
Close Back to Portfolio

Neues und Aktuelles

Offener Garten

Traditionell seit 13 Jahren öffnen wir unseren Garten für alle!

9.6.  und 10.6. 2018  09.00h – 17.00h

Rüdenstrasse 1 9442 Berneck CH

Besuchen sie uns auch am „offiziellen Schweizer Tag der offenen Gärten“

2018 finden die nationalen Tage «Offener Garten» am Wochenende vom 16/17. Juni statt.

http://www.offenergarten.ch/search/new

 

Alles Klang!

Neue und alte Klangobjekte von Urs Stieger.

Schloss Grünenstein

9436 Balgach

Vernissage Schloss Grünenstein: Sonntag, 27. Mai 17.00h

 

Mai – Juni 2018
Ausstellung

Die Objekte, die völlig eigenständig und einzigartig sind, wurden nach harmonikalen und musikalischen Gesetzen entworfen und gebaut. Sie können vom Publikum bespielt werden oder erklingen, gesteuert durch kleine Rechner, von sich aus. Bei den einen steht das Visuell-Künstlerische im Vordergrund, bei anderen das Klanglich-Musikalische. Idiophone, Chordophone und Membranophone sind entstanden. Dabei zeugen die Objekte nicht nur von Jahrzehnten handwerklicher Erfahrung, sondern auch von einer intensiven Auseinandersetzung mit Musik, Klang und Kunst.

 

FANTASTISCHE FARBWELTEN UND KLANGOBJEKTE

Klang, Farbe und Form sind die Grundzutaten der diesjährigen Ausstellung auf Schloss Grünenstein. Die Stiftung Freie Gemeinschaftsbank Basel präsentiert Bilder aus dem Nachlass von Johannes Jäckli, einem gebürtigen Rheintaler (Dornach, Heerbrugg). Inmitten von Jäcklis Farbwelten wird Urs Stieger seine Klangskulpturen platzieren.  Räume, Skulpturen, Bilder und wechselnde Lichtverhältnisse werden immer wieder neue, raumgreifende Installationen aus Klang, Farbe und Form entstehen lassen!

Johannes Jäckli  (1899 – 1989)  künstlerisches Werk ist von grossen Freiheit geprägt. Es ist eine Kunst ohne Vorbild, die fortwährend der Frage nachgeht: Wie lässt sich das Unsichtbare hervorrufen? Es sind Gemälde, die aus der Maltätigkeit heraus, wie einTeppich durch Farbwesen und dem Willen zum Malen gewoben werden.   > johannesjaeckli.ch

Urs Stiegers künstlerische Aktivitäten sind vielfältig, allumfassend; Musik, Gartenwissen und Baukunst halten sein Interesse gleichberechtigt wach. Es gelingt ihm vorzüglich, verschiedene Disziplinen miteinander zu verweben und zum Innehalten anzuregen.   > www.u-stieger.com

Öffnungszeiten täglich von 15 bis 20 Uhr

Sonntag, 27. Mai, 17 Uhr; Vernissage mit Musik und Einführung mit Dr. Theo Scherrer

Donnerstag, 31. Mai, 20 Uhr; Harmonikabend mit Urs Stieger

Mittwoch, 6. Juni, 20 Uhr; Kunstbetrachtung mit Andrej Schindler

Sonntag, 10. Juni, 17 Uhr; Finissage

Adresse  Schloss Grünenstein, Grünensteinerstrasse 12, 9436 Balgach Parken  Parkplätze sind in beschränkter Anzahl vorhanden.

Kontakt  info@froschkoenigreich.ch

Informationen  www.froschkoenigreich.ch

Diogeneschor und – Ensemble

 

55° Nord – fröhliche Brise aus Norden

 

6 wunderbare Vorstellungen!

Begeistertes Publikum!

Was will man mehr?

 

Lieder aus Skandinavien, Schottland, Irland, Russland, Lettland.

Unter den Misteln spielen, singen, spassen wir!

Premiere 16. Februar 2018. 20.00h im Diogenestheater Altstätten

 


:music from the global village:

Konzert mit den „Lenzin Brothers“ im Frauenhof Altstätten

Donnerstag, 2. November 2017  abends.

Schöner Abend!

 

 

 

Kolumne „Garten“ im „Rheintaler“

Immer am Samstag kam meine Gartenkolumne im „Rheintaler“ und in der „Rheintalische Volkszeitung“

Nach fast zweihundert Kolumnen erschien am 9. September meine letzte Kolumne für den Rheintaler.  Allen Leserinnen und Lesern hezlichen Dank für die vielen Komplimente!

Eine Buchausgabe (nach „Härdöpfl und Mäzeschtärn“) ist geplant. Nicht als edles Fotobuch, sondern als einfaches  Taschenbuch mit etwa 100 Kolumnen zum schmökern.

 

„Härdöpfl und Mäzeschtärn“

Vorträge mit Fotos und Filmen aus unserem Garten , Kolumnen aus dem Rheintaler.

 

Das Buch „Härdöpfl und Mäzeschtärn“ ist in der Buchhandlung oder direkt beim Verlag erhältlich.

 blabla-verlag Rüdenstrasse 1 9442 Berneck. Preis: 25.-

 Link:

 http://blabla-verlag.ch/

 

Marroni für’s Rheintal

Früher war das Rheintal Marroniland!  „Meterdicke Stämme“ gab es noch vor etwa 120 Jahren oberhalb St. Margrethen.

Unsere 5 Bäume, etwa 20- jährig, fruchten zuverlässig. Für kleine Gärten gibt es Züchtungen mit Edelkastanien, die klein bleiben. Die Nüsse sind besonders gross.

Ich bestelle wieder im März solche Bäume, die sich auch für kleinere Gärten eignen. Achtung, es müssen mindestens 2 verschiedene Bäume gepflanzt werden. (Windbestäuber)

Bei Interesse Mail an mich.  ( u-stieger@bluewin.ch )

 

Das grüne Band: Vielfalt fördern

Zum Start des Projektes des Vereins St. Galler Rheintal konnte ich eine Rede mit Musik halten.

„Der Rheintaler“ hat einen Teil des Textes veröffentlicht:

https://rheintaler.ch/artikel/urs-stieger-literarische-gedanken-zum-blosenberg/21792  

 

Schweizer Gartenführer

Im Callwey – Verlag ist der  Gartenführer für die Schweiz erschienen. 200 Parks und Gärten sowie 100 Privatgärten sind beschrieben.

Es freut uns, dass unser Garten auch aufgeführt ist!

 

 

 

Garten, Neues und Aktuelles

Go top